Gästebuch des Geibeltbades Pirna

Einträge: 123 | Aufrufe: 72516

Andreas R. schrieb am 06.01.2013 - 13:26 Uhr
Hallo!
Wie oft werden bei Ihnen die Sanduhren in den Saunen auf Funktion überprüft?
Am 05.01.13 konnte man feststellen das eine dieser dem Saunaaufenthalt begrenzenden und maßgebenden Geräte im BlocKhaus bei ca. 9 min stehenblieb und mehrere sich daran orientierende Saunabesucher somit unfreiwillig wesentlich länger als die 15 min in der Sauna aufhielten.

Anmerkung:
Hallo Andreas,
vielen Dank für Ihren Hinweis. Wir haben alle Uhren überprüft, allerdings keinen Fehler gefunden. Wenn Sie uns bei Ihrem nächsten Besuch die Uhr zeigen würden, können wir sie austauschen.
Unsere Sanduhren werden regelmäßig überprüft und auch ausgetauscht. Es ist dieser Fehler aber noch nicht aufgetreten, meistens ist das Glas kaputt.
Herzliche Grüße, Ihr Team vom Geibeltbad Pirna!

b.hentschel schrieb am 28.11.2012 - 14:42 Uhr
Zum Aufenthalt in der Sauna habe ich eine Frage.Ich brauche beim Saunabesuch Ruhe, um entspannen zu können.Am letzten Montag gab es nicht nur in der Biosauna Bilder mit Hintergrundmusik, sondern auch in den beiden kleinen Ruheräumen und im großen Saunabereich. Ihre Mitarbeiterin am Tresen meinte das sei Absicht.Sicher finden viele Besucher das auch nicht weiter störend.Ich finde die Dauergeräuschberieselung jedoch nicht passend und wünsche mir zumindest eine Ruheraum mit Ruhe.Wie gehen Sie mit den unterschiedlichen Bedürfnissen der Nutzer um ? Muss ich mir eine andere Sauna suchen?

Anmerkung:
Hallo,
Sie brauchen sich selbstverständlich keine neue Sauna zu suchen, da wir wie immer versuchen, die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Kunden zu berücksichtigen. Aus diesem Grund gibt es in den kleinen Ruheräumen auch keine Lautsprecher. In der Biosauna gibt es schon immer einen Fernseher + Musik und im Saunabereich inkl. großem Ruheraum Hintergrundmusik. Wir haben immer Musik in der Auswahl, die gezielt wegen ihrer dezenten Ausstrahlung ausgewählt wird. Somit bieten wir ganz bewusst für alle Saunagäste Entspannung und Wohlfühlen mit und ohne Musik an. Wir klären aber gerne mit den Mitarbeitern die Lautstärke nochmals ab. Viele Grüße und auf bald. Ihr Team vom Geibeltbad Pirna

Werner Saalbach schrieb am 13.11.2012 - 22:12 Uhr
Leider mussten wir letzten Samstag feststellen, dass wir bei einer 2-h-Karte für Sauna/Bad MINUS machten.

Wir vermuten, dass folgendes bewußt vom Bad praktiziert wird:

Man kauft eine 2-h-Karte und bleibt auch 2 h

Um sich zu orientieren, schaut man auf dem Gang der Garderobe auf die oben hängende Uhr. Ebenso beim Verlassen des Bades, zb. wenn man die Haare fönt.

Am Ausgang wird dann aber doch der nächsthöhere Tarif abgezogen, also Tagestarif, das höchstmögliche!! :-(

Nach langem hin und herüberlegen mussten wir erkennen, dass auf unserem gelösten Ticket vom Einlaß die Zeiten mit den Uhren IM BAD nicht übereinstimmen. MAn kommt 10 Minuten zu spät raus, genau DIE zeit, wo weitergerechnet wird.

NAch schönen Dank auch!

Anmerkung:
Sehr geehrter Herr Saalbach,

vielen Dank für Ihre kritischen Hinweise. Es tut uns sehr leid und betrübt, dass Sie den Eindruck gewonnen haben, \'übers Ohr gehauen\' worden zu sein bzw. dass wir uns einer regelrechten \'Betrugs-Praktik\' bezüglich der Kulanzzeiten bedienen würden, wie von Ihnen angedeutet.
Wegen möglicher Differenzen von Uhren im allgemeinen haben wir eine Kulanzzeit von 5 Minuten eingerichtet, um unseren Kunden hier entgegen zu kommen. Die Uhren im Bad überprüfen wir sehr oft, da diese nicht an der Zentraluhr hängen.
Ein Vorschlag zur Güte: Schicken Sie uns doch Ihren Bon (per Post oder per Email) und gerne prüfen wir nochmals die Zeiten.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Geibeltbad-Team

Elisabeth schrieb am 10.10.2012 - 08:39 Uhr
Das beste Bad das es gibt.Voll toll.
Matthias schrieb am 07.10.2012 - 19:38 Uhr
Werte Mitarbeiter des Geibeltbades Pirna
Der Nachtschwärmertag am 6.10.12 war ein schönes Erlebniss. Das Bad war mit sehr vielen Teelichten romantisch beleuchtet. Die Saunameisterinnen und Meister waren einsamme Spitze sie gingen auf spezielle Wünsche ein was auch beim Dank der Saunagäste bei den Aufgüssen zu erleben war. Das Rutschen auf der Riesenrutsche ohne Badebekleidung war ein Erlebniss der Extraklasse (Geschwindigkeitsrausch). Die gastronomische Beteuung war sehr gut und lies keine Wünsche offen. Wir werden wieder kommen, wie jede Woche.
Gruß Fam Müller
bierernst schrieb am 04.10.2012 - 16:20 Uhr
bestes bad was gibt, scheen warm da und n dampfbad hats auch.. muß dino nicht frieren wie im arnoldbad! viele grüße
Frank schrieb am 16.09.2012 - 20:04 Uhr
Hallo Herr Chef
Gerne haben wir Heute das Angebot wahrgenommen nach dem einem Geburtstagskind freier Eintritt gewährt würde. Das -Kind- hatte in dem Fall schon Familie,so das an der Kasse folgendes Bezahlt wurde: der Papa freier Eintritt, Mama und zwei Kinder 25 Euro. Ich war dermaßen Begeistert das ich Ihr Freigetränk nicht mehr geniessen wollte. Nächstes Jahr fahren wir wieder ins Bad nach Neustadt.

Anmerkung:
Hallo Frank,
der Tarif >Geburtstagsgast< ist ein Einzeltarif. Er gilt für den Hallenbereich und den Saunabereich und ist für das >Geburtstagskind< frei. Für Ihre Frau und die beiden Kinder wählten Sie einen Familientarif, der für Ihre Familie schon der günstigste Tarif ist, aber eben auch schon rabattiert ist. Daher hat sich für Sie der freie Eintritt als Geburtstagsgast leider nicht so bemerkbar gemacht, wie Sie es sich gewünscht hätten. Der Preis, den Sie bezahlt haben, ist aber so korrekt und wir finden das Angebot in unserem Haus für angemessen.
Mit freundlichen Grüßen, Ihr Team vom Geibeltbad

Dietmar Freund schrieb am 04.09.2012 - 17:43 Uhr
Hallo,
traut den Gästebucheinträgen nicht! Regenwetter existiert gar nicht...schreibt doch mal eine Email an ihn...da werdet ihr schon sehen....

Anmerkung:
Lieber Herr Freund,
dass \"Regenwetter\" eine falsche Email angegeben hat, ändert doch nichts daran, dass es das Vorkommnis mit dem defekten Automaten und dem Kassenstau tatsächlich gab und jemand (anonym) seinem Unmut darüber Luft gemacht hat. Das ist doch legitim und dafür stehen wir auch in unserem Gästebuch gerade.
Viele Grüße nach Jena :-)

Steffi schrieb am 26.08.2012 - 12:04 Uhr
Hallo liebes Team vom Geibeltbad,
letzten Sonntag war offener Treff zum Volleyball spielen im Freibad. Wir hatten viel Spaß und neue Gesichter waren auch dabei. Wäre schön, wenn wir das wiederholen können! Organisiert ihr das?
Bis bald, eure Steffi
regenwetter schrieb am 20.08.2012 - 11:00 Uhr
sehr geehrter Herr chef,

der tag gestern mit 36 grad im schatten lud geradezu ein, ins freibad zu gehen.

leider hat ihr personal gestern versagt:

gegen 15.30 uhr kam es am eingang zum freibad an der kasse zum vollstau!!!!

das personal an der kasse war sichtlich überfordert. ein zügiger einlass war nicht gewährt. gründe unbekannt.

sowas geht gar nicht. selbst wenn mal der automat klemmt, muss rasch reagiert werden. aber die leute informationslos vor der türe in der hitze schmoren zu lassen ist schier eine UNVERSCHÄMTHEIT.

das nächste mal gehen wir wieder an den see.

adios!

Anmerkung:
Das ist wahr und wir können uns nur in aller Form dafür entschuldigen. Ursache war die Überhitzung des Rechners im Kassenautomaten. Solche Störungen kann man sicher nicht voraussehen. Hinzu kam eine Kommunikationspanne an der Kasse.
Natürlich haben wir den Vorfall intern bereits ausgewertet - mit aller Strenge und Selbstkritik mit dem Ergebnis, dass wir künftig technisch und personell auf ähnliche Vorkommnisse besser vorbereitet sind. Wir bitten vielmals um Entschuldigung und um Verständnis für diese aufgetretenen Schwierigkeiten und hoffen, Sie dennoch bald wieder als Gast bei uns begrüßen zu dürfen, worüber wir uns aufrichtig freuen würden.

Ihr Badteam